Neue Train Simulation von Railsimulator.com – London-Faversham High Speed Route

London-Faversham High Speed RouteRailsimulator.com der wahrscheinlich führende Entwickler von Eisenbahn Simulatoren hat am 22.02.2013 ihr neustes Produkt released – Die wirklich sehr schöne London-Faversham High Speed Route. Du wirst hier im Hitachi Klasse 395 High-Speed Zug, besser bekannt unter dem Namen “Javelin” als Zugführer tätig sein.

Diese Standalone Route erfordert nicht den Train Simulator 2013, sondern ist eine eigenständige Eisenbahn Simulation. Ein perfekter Einstieg in die Welt der Eisenbahn Simulatoren. Zudem ist die Strecke wirklich detailliert und mit viel liebe gestaltet.

London-Faversham High Speed RouteOffiziell lizensiert von Southeastern und entwickelt mit Hitachi ist die London Faversham High Speed Simulation eine sehr realistische Nachbildung der Bahnstrecke von London St. Pancras International Faversham, Kent, und mit 252 kmh schnellen Hitachi Class 395 Hochgeschwindigkeitszug. Derzeit betreibt ausschließlich das britische Eisenbahnverkehrsunternehmen Southeastern die Klasse 395. Der EInsatz der Züge verkürzt den Binnenverkehr ungemein. Seit Inbetriebnahme der Züge dauert die Fahrt von London St. Pancras nach Ashford nur noch 37 Minuten – Zuvor waren es 83 Minuten. Entwickelt wurde die 395er Klasse in Japan auf der Bullet-Train Technologie. Die Klasse 395 sind mitunter die modernsten Hochgeschwindigkeitszüge in Großbritanien. Der Vorlauf der Züge startete 2009 und zu den Olympischen Spielen im Jahr 2012 wurden die 395er sogar im Pendelverkehr eingesetzt (1,5 Millionen Menschen wurden in dieser Zeit mit den Hochgeschwindigkeitszügen befördert).

Die Simulation bietet einige sehr detaillierte Nachbildungen von Sehenswürdigkeiten von London und Kent. Wie z.B. London St Pancras, Ebbsfleet International Station, Rochester Castle und die Kathedrale, und der QEII Bridge at Dartford, sowie dem Hochgeschwindigkeitsabschnitt und der TVM430 track-to-train Signalisierung.

London-Faversham High Speed RouteDie Klasse 395 ist ebenso detailliert gestaltet worden, inklusive des kompletten Start-Up Verfahrens und der Beleuchtung in der Kabine. Desweiteren gibt es eine Ansicht als Beifahrer, Fahrer Überwachungs- und Meldesystem, genaue Überwachung der Fahrdrahtanlage. Schienenüberwachung inklusive AWS Boxen und Rampen. Und Signalisierungen die auf der klassischen Route bis auf die Minute genau sind.

Die London-Faversham High Speed Route ist jetzt erhältlich oder du kannst es dir über Steam runterladen Kosten tut es 29,90 Euro. Der Train Sumulator ist mit dem Xbox360 controller und ist Steam Big Picture kompatibel. Zudem wird der Train Simulator London-Faversham High Speed Route weitere Railsimulator.com Add-Ons unterstützen – So wird den Spielern die Möglichkeit gegeben ihr Spiel weiter aufzurüsten und zu verfeinern.

Trailer

Besucht www.railsimulator.com

Video Tutorial wie du die Klasse 395 London-Faversham High Speed fährst

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)
Neue Train Simulation von Railsimulator.com - London-Faversham High Speed Route, 5.0 out of 5 based on 3 ratings

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Speak Your Mind

*

Email
Print